Vor einiger Zeit...

wurde ich eingeladen die Software "Sag es auf Deutsch" zu testen.

Ein interessantes Programm zum Vokabeln lernen,  für Grundschüler und Schüler ohne Deutsch als Muttersprache, DaZ und DaF Schüler super geeignet.

Ich würde mir wünschen, dass der kleine Marienkäfer sein Vokabular noch ein wenig erweitert. Meine Schüler sind aber total begeistert. Besonders die Erst- und Zweitklässler die mit der Bedienung am elektronischen Whiteboard oder der Einzelstation prima allein klarkommen. Es gibt verschieden Lernspiele, zum Lesen, Hören und Merken, die den Schülern viel Spaß bereiten. Schön ist auch, dass die Kinder als Kleingruppen an einer elektronischen Tafel gemeinsam Spielen und sich unterstützen können.

Für Freunde des digitalen Übens sicherlich ein praktisches Programm.


Zu finden unter Sag es auf Deutsch





Bildkarten: Nahrungsmittel gemischt

So langsam wächst meine Bildkarten Sammlung:

Gerade fertig gestellt 39 Bildkarten Thema Nahrungsmittel.


Einige Bilder sind vom Worksheet Crafter zur Verfügung gestellt: www.worksheetcrafter.com.
Einige sind vom Niedersächsischen Bildungsserver: www.nibis.de

Alle anderen Quellen sind in den Credits vermerkt.


Bildkarten zu Milchprodukten

Und das Tropentief hängt noch immer über meinem Haus fest. Also sitze ich drinnen und bastle Material, während Baby Luz ein kleines Nickerchen macht.

Die Bildkarten umfassen 11 Flashcards, davon 9 Milchprodukte und 2 falsche Freunde, die aber von meinen Schülern oft genannt wurden, als wir über das Thema sprachen.




Bildkarten: Musikinstrumente

Um mich meinem Wunsch ein wenig zu nähern, Sprache in allen Fächern Teil des Unterrichtens und Lernens werden zu lassen, gibt es heute ein Set mit Bildkarten zu Instrumenten. Die Bilder stammen vom Niedersächsischen Bildungsserver NIBIS (http://bidab.nibis.de/BD/index.php?suchwort=Musik). Ich hoffe, es ist den Musiklehrern hilfreich.



Download: Bildkarten Musikinstrumente

Mathe Klasse 1 - Arbeitsblätter

Am Wochenende saßen Baby Luz und ich zu Hause fest. Eigentlich wollten wir auf den Bauernhof. Aber ein Tropentief regnete sich über unserem Haus ab, so dass wir lieber daheim blieben. Generell liebe ich den tropischen Regen, aber nachdem wir neulich schon beim Zelten mehrere Stunden fest saßen, weil sich dieses Tief über uns ausregnen wollte, (und nachts gab es noch ein kleines Erdbeben von 6,9 dazu) dachte ich mir, dass wir dieses Wochenende lieber mit heißer Schokolade und Waffeln verbringen...Naja und während der Siestas von Baby Luz blieb etwas Zeit für Materialerstellung.

Weil meine Schüler ab und zu mal Wiederholungen brauchen, da sie sonst alles wieder vergessen, bzw. ich im nächsten Halbjahr keine Lust habe im letzten Moment nach Vertretungsmaterial zu suchen, habe ich die Arbeitsblätter bewußt sehr gemischt gehalten: Ein wenig Plus, ein wenig Minus, Geobretter, Zahlen erkennen, Nachspuren, Zerlegen....

Wer es gebrauchen kann,  findet die Arbeitsblätter Klasse 1 hier zum Download.


Einige Aufgaben sind mit dem Worksheet Crafter erstellt, von dem ich immer wieder neu begeistert bin. Die Verweise auf Schriften und Grafikdateien finden sich im Material.



Grafikdateien und so...

In letzter Zeit wurde ich öfter gefragt, ob ich die Bilder selber male, wie ich die generiere oder woher die Zeichnungen kommen...also... Ich bin zwar kreativ, aber motorisch bin ich eher die Stickfee und kein Picasso...deshalb bezahlen ich wie viele andere auch Lizenzen für die Bilder. Man kann also Lizenzen für Grafiken / Cliparts im Internet kaufen!!! (steht ja auch in den Materialien am Ende immer in den Credits oder Nutzungsbedingungen) und da sammeln sich dann über die Zeit ordentliche Beträge an.
An dieser Stelle möchte ich aber auch darauf hinweisen, dass man die Lizenzen und nicht die Bilder kauft. Also ich bezahle eine Lizenz, ein Nutzungsrecht der Bilder, um damit Lehrmaterial herzustellen, was ich theoretisch auch verkaufen könnte. Was ich nicht verkaufen, verschenken oder teilen kann, sind die Bilder an sich. Deshalb sind diese auch Passwortgeschützt.
Wenn nun jemand ein Material nicht mag, oder bei einer Wortkarte ein anderes Wort haben möchte, dann darf er sich nicht einfach das Bild bei mir oder jemandem anders kopieren und das Material verändern. Denn das erlaubt die Lizenz nicht. Die Grafiker und Illustratoren leben ja von dem was sie verkaufen und wenn jemand ein Bild braucht, dann ist es ratsam sich ebenfalls eine Lizenz für die jeweiligen Bilder zu kaufen.

Wer das nicht möchte, ist herzlich eingeladen mir freundlich zu schreiben, wenn er eine Änderung braucht, oder mich mit einer kleinen Spende zu unterstützen, um weiter Bildlizenzen anschaffen zu können.

Heute habe ich dem Drachenstuebchen einen Spendenbutton hinzugefügt.
Ich freu mich über jeden Betrag! Ganz lieben Dank!

Kleine Mathekartei zur Wiederholung Anfang Klasse 2

...oder während der ersten Klassen einzusetzen. Die Kartei umfasst verschiedene Aufgaben, die wir in der ersten Klasse kennenlernen. Ich benutzen sie für die starken Schüler und solche, die schnell fertig sind. Sie bekommen einen Stationen-Pass, und wer im Laufe der Zeit alle Aufgaben schafft, bekommt eine kleine Belohnung.

Die Einzelnen Karten sind differenziert angelegt mit Monsterchen in Ampelfarben. Grüne Monster = leichte Aufgaben, gelbe Monster = normal bis mittelschwer, rote Monster = Aufgaben zum Denken und Knobeln...