DFU Mathe

Mathe in Deutsch als Fremdsprache zu unterrichten stellt mich jeden Tag vor eine neue Herausforderung. Generell sollte mathematisches Denken, Logik und Kreativität und manchmal auch nur der Wille zum selbständigen Denken und Durchhalten jeden Tag gefördert und gefordert werden.
Dabei kann einem die Auswahl des Mathebuches helfen, denn da gibt es große Unterschiede!

Und trotzdem kann es wohl jeder nachvollziehen, dass es Tage gibt, an denen man die Kinder am liebsten einfach Päckchen rechnen lassen möchte... Ohne, dass es wahnsinnig schwer ist die 5 verschiedenen Aufgabentypen pro Arbeitsbuchseite zu erklären, weil es eben doch nicht alle schaffen, so selbständig zu denken... Und dann kommt die Sprache ins Spiel...

Ich mache Mathe auf Deutsch mit 98% spanisch sprechenden Kindern. Man könnte meinen, dass das unmöglich sei...aber ganz so schlimm ist es dann auch nicht.
Wenn man den Wortschatz ein wenig reduziert, dann verstehen die Kinder relativ schnell, was man von ihnen will...aber bei Erklärungen von Mustern und Strukturen, da muss man schon aufpassen, dass das Vokabular einfach und verständlich gewählt wird. Und manchmal ist es dann einfacher, einen Punkt so lange zu wiederholen, bis es den Kindern klar ist, was man von ihnen will und sie die Struktur verstanden haben.

Im Bereich DFU Mathe möchte ich Material sammeln, dass einerseits hilft den Mathematischen Wortschatz zu sichern und andererseits auch ergänzend zu Arbeitsbüchern eingesetzt werden kann, die zu einem bestimmten Thema nicht genügend Material anbieten...

Hier geht es zum Material Zahlenraum bis 20 und Zahlenraum bis 100

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen